Aktuelle Ausstellung

Gemälde und Arbeiten auf Papier zur Ausstellung finden Sie hier

„MAX UHLIG – landschaften / landscapes“

Max Uhlig, Jahrgang 1937, ist ein international renommierter Künstler, dessen umfangreiches künstlerisches Oeuvre eng mit Mecklenburg-Vorpommern verknüpft ist.

War für ihn doch die norddeutsche Landschaft schon in frühen Jahren wesentliche Inspirationsquelle.

So finden sich bereits in den sechziger Jahren zahlreiche Motive der Mecklenburger und Pommerschen Landschaft in seinem Werk.

Max Uhlig

Max Uhlig, Sommerliche Struktur am Katharinenberg, 1983, 26,5 x 72,7 cm, Aquarell auf Japanbütten

„Es ist verblüffend und faszinierend,

welche Energien der Künstler aus seinen Naturbetrachtungen zieht.

Welche Kraft er sieht, empfindet und vor allem, wie sie auf ihn als Künstler überspringt.

Nicht das Ruhige, Abgeschiedene, Flüchtende der gesehenen Landschaft ist es, was sich dann auf seinen Bildern wiederfindet, vielmehr ist es eine herausfordernde und konfrontierende Lebendigkeit und Wildheit, unter der eine subtil-sensible Feingliedrigkeit sichtbar ist.“

(aus „Max Uhlig – landschaften / landscapes“ Katalog 2018)

Max Uhlig

Max Uhlig, Am Rügener Steinstrand, 20.V.1984, 42 x 77,5 cm, Aquarell, Deckweiß auf Japanbütten

Zur Ausstellung erscheint ein 64seitiger Katalog mit einem Text (deutsch/englisch).

Gemälde und Arbeiten auf Papier zur Ausstellung finden Sie hier

 

Ausstellungsdaten:

Künstler:                                 MAX UHLIG

Titel:                                        „landschaften / landscapes“

 

Ausstellungsdauer:                  29. September bis 04. November 2018

Ort:                                         Galerie Alte Schule Ahrenshoop, Dorfstr. 16, 18347 Ahrenshoop

Kontakt:                                  info@galerie-alte-schule-ahrenshoop.de

Internet:                                  www. galerie-alte-schule-ahrenshoop.de

Telefon:                                   038220 66 33 0 / 0173 61 33 53 7

Öffnungszeiten:                    Mittwoch bis Sonntag von 10 – 13 und 14 bis 17 Uhr