Friedrich Porsdorf **** › Vita

Friedrich Porsdorf

1938 in Radebeul geboren

1957 Abitur in Dresden

1957-1962 Studium der Malerei bei den Professoren Robbel, Womacka und Mohr an der Kunsthochschule Berlin

1962 Diplom ebenda

1962-1969 freischaffende Tätigkeit als Maler, Grafikdesigner und künstlerischer Mitarbeiter am Institut für Baugebundene Kunst der KHB

1969-1970 Aspirantur (Malerei und Lehrvorbereitung) an der Kunsthochschule Berlin

ab 1970 Beginn der  Lehrtätigkeit: künstlerische Grundlehre – Zeichnen + Gestalten, Malerei + Farbtheorie

1977-1979 künstlerischer Leiter der Abteilung Restaurierung an der KHB

1980 Berufung an die Kunsthochschule Berlin für künstlerische Grundlagen und Malerei

1993 Neuberufung an die KHB für Künstlerische Grundlagen

2003 Honorarprofessur und ab

2004 freiberuflich tätig. Lebt und arbeitet in Berlin.

ab 1963 zahlreiche Personalausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland

ab 1974 öffentliche Auftragsarbeiten: Tafel- und Wandmalerei. Werke von F. Porsdorf befinden sich in öffentlichen und privaten Sammlungen im In- und Ausland.

 

Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

2021 „Die Vermessung des Augenblicks“ Friedrich Porsdorf – Malerei – Galerie Alte Schule Ahrenshoop

2019 „FRIEDRICH PORSDORF/MALEREI + NORBERT KLUGE/OBJEKTE“,
Ausstellungszentrum Pyramide, Berlin
2019 „VON HIER AUS“, Weinbaumuseum Schloss Hoflößnitz, Radebeul
2018 „VON UNTERWEGS “, Heinrich-Schütz-Residenz, Dresden
2016 „MOSTRA D’ARTE“, Castellino, Italien • GALERIE REMISE mit N. Kluge, Berlin
2015 „ART UND WEISE“, Galerie Solitaire, Berlin
2014 Ausstellung MALEREI UND PLASTIK mit B. Wilde im Kreativ-zentrum Kierspe-Bahnhof, Kierspe
• „NICHT VERSEUMEN“ Malerei und Skulpturen mit N. Kluge, Atelier Terra, Berlin
• „EN FACE“ Bildnisse und Landschaften, Galerie Kunstraum Ko, Berlin
2013 „VON HIER AUS“, Malerei in der Krankenhauskirche Wuhlgarten, Berlin
2010 Ausstellung bei Medi-Clin Müritz-Klinikum, Waren
2008 „ZWISCHEN DEN MEEREN“ mit B. Müller-Kageler, N. Kluge in der Zitadelle Spandau, Berlin
2006 „DAS MEER“, Malerei Inselmuseum Kloster/Hiddensee
2005 „OSTSEE-NORDSEE“,mit B. Müller-Kageler, N. Kluge, Städtische Galerie 100, Berlin
• „REISEBILDER “ in der Galerie Kruschel, Radebeul
• „DREIKLANG“ mit B. Müller-Kageler, N. Kluge, Galerie in der Malerkate Sollerup
2004 „MEDITERANE LANDSCHAFTEN “, Galerie Capricho, Andratx, Mallorca
ab 2004 Bilder/Ausstellungen bei Galerie / Kunsthandel Goosmann, Bad Bergzabern, Südpfalz
2003 „HIDDENSEE-BILDER“ im Inselmuseum Kloster/Hiddensee
2002 MALEREI-PRÄSENTATION in der Galerie Solitaire, Berlin/Deitesheim
2000 LANDSCHAFTSBILDER, Städtische Galerie Arcus, Berlin
• „LANDSCHAFTS-SICHTEN “mit B. Henkel, Kunst- u. Ausstellungsagentur Joachim Pohl,
Berlin
• „NACH DER MAUER “ mit B. Müller-Kageler, H. Mendau, D. Noßky, M. Zoller,
Galerie MGM, Tokyo, Japan
1999 „LA RIVA BLU“ mit B. Müller-Kageler, H. Mendau, J. Seifert,
Galerie Villa Waiz, Roncegno, Italien
1996 „ACCENT INTERNATIONALE“ mit N. Blum, Galerie Kunstgarden, Skovby, Dänemark
1994 „UNTERWEGS“, Gouache-Landschaften, Städtische Galerie Arcus, Berlin
seit 1994 ständige Ausstellungen bei bellaform, Berlin.
1991 „BERLINER KUNSTMESSE“, Ephraim Palais, Berlin
1990 „AUSSTELLUNG IM FOYER“, Kunsthochschule Berlin, Beteiligung
• „NUR 9 TAGE“, Ausstellungszentrum am Fernsehturm, Berlin, Beteiligung
1989 BERLINER KUNSTAUSSTELLUNG, Beteiligung
1988 „PORSDORF 50“ Städtische Kleine Galerie Radebeul
1987 „MALEREI DER LEHRENDEN“ im Foyer der Kunsthochschule Berlin, Beteiligung
1986 „KUNST UND CHRISTEN“ , Dresden/ Berlin, Beteiligung
1985 BERLINER KUNSTAUSSTELLUNG, Beteiligung
1983 „LANDSCHAFTSGOUACHEN“, Kulturbund-Galerie, Berlin
• BERLINER KUNSTAUSSTELLUNG, Beteiligung
1980 mit D. Gerbeth, Galerie Wort und Werk, Leipzig
1979 BERLINER KUNSTAUSSTELLUNG, Beteiligung
1963-1979 Ausstellungen in Berlin und anderen Städten

Raumgebundene Malerei (Auftragsarbeiten)

2008 Wandbild für eine Feierhalle, Lutherstadt Wittenberg
2001 Wandbilder (30 m) im Foyer der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Röbel • Zwei
bildkünstlerische Wandbilder und Deckengestaltung im Foyer und Schwimmbad, Parkhotel,
Ostseebad Bansin
1998 Drei Groß-Illustrationen (vielfigürig, ca. 12m) für das Museum für Ur- und Frühgeschichte,
Schloss Charlottenburg, Berlin
1988 Fünf figürliche Tafelbilder (Zyklus) für die Gedenkstätte des Konzentrationslagers Ravensbrück
1986 14 Tafelbilder (1,40 x 1,00 m), Zyklus, für das Clubhaus E. Hoernle, Berlin
1984 Vier vielfigürige Wandbilderbilder ( a 3,50 x 1,80 m) für die ständige Ausstellung der
Gedenkstätte des Frauenkonzentrationslagers Ravensbrück
1981 Fünf praktikable Wandbilder „Weltall – Erde“, Club – Geißenweide, Marzahn, Berlin
1979 Drei Frauenbildnisse (Serie) für die historischen Räume der Burg Scheidungen
1978 14 Reliefs, figürlich, bemalt (Serie), Gaststätte, Berlin
1977 Vielfigüriges Wandbild (ca. 40 qm), Festsaal des Betonwerkes Dresden
1968 Gestaltung von 12 unterschiedlichen wasserspeienden, plastischen Rosetten für den Brunnen,
Alexanderplatz, Berlin
1967 Wandbild (ca 30 qm), Reisebüro, Prag