Max Uhlig – Fenster für die Johanniskirche in Magdeburg

 Am 16. September 2020 ist das Werk von Max Uhlig in der Magdeburger Johanniskirche nun feierlich eingeweiht worden: Die Vollendung des einzigartigen Glasmalerei-Zyklus‘ von 14 Fenstern – ein ganzes Kirchenschiff!
Die Bürgerkirche St. Johannis hat sich ganz wunderbar präsentiert und den hochrangigen Gästen – darunter dem Künstler selbst – starke Emotionen entlockt.
Den tief einblickenden Film von Natascha Pflaumbaum sollten Sie keinesfalls verpassen!
Der projektbegleitenden Katalog „Max Uhlig – Fenster der Johanniskirche“, erschienen im Hirmer-Verlag.
Damit Sie die Publikation mit grandiosen Fotos von Hans-Wulf Kunze und einem sehr persönlichen Interview mit Max Uhlig beim Buchhändler Ihres Vertrauens bestellen können,
hier die ISBN: 978-3-7774-3657-9.
Kuratorium f.d. Wiederaufbau der Johanniskirche zu Magdeburg
c./o. An der Steinkuhle 6 / 39128 Magdeburg